Aktuell

Aktion – ich fresse artgerecht

Aktion ich fresse artgerechtVor einiger Zeit habe ich in meiner Kolumne bei den Hamburger Hunden den Vorschlag gemacht, Hunde sollten sich aussuchen können, was sie fressen möchten. Der Grund dafür war, dass ich echt voll genervt davon bin, dass alle sich streiten, was Hund nun fressen soll.

Erstaunlich waren die Reaktionen darauf. So wurde mein Beitrag z.B. mit Kommentaren bedacht, wie diesem:

Eine unfassbar logische Abhandlung über die Ernährung des Haushundes! :-D Auf den Menschen übertragen bedeutete dies: Stell den Blagen mehrere Teller vor die Nase. Einen mit Süßigkeiten, einen mit Pommes, mit Pizza, einen mit Bircher-Müsli und einen mit Vollwertkost. ,,,naaaa? Du wirst schon sehen, die lieben Kleinen wissen schon, was gut für sie ist! Au ja!

In anderen Kommentaren war zu lesen, Hunde würden dann z.B. zur Schokolade “greifen”, was ja dann quasi ihren Tod bedeuten würde, da Schokolade für Hunde ja giftig ist.

Ich habe gelesen, vor Jahren soll es ein Experiment gegeben haben, bei dem Hunden Pappe beträufelt mit Geschmacksstoffen vorgesetzt wurde. Die Hunde sollen die Pappe gierig gefressen haben. Zucker im Futter hat eine “magische” Anziehungskraft auf Hunde. Aber was ist mit den Zutaten, die tatsächlich in solchen Futtermitteln vorhanden sind? Würden Hunde die freiwillig fressen?

Zusammen mit meiner Freundin Fräulein Punkt von 2&4 zusammen unterwegs habe ich die Aktion #ichfresseartgerecht ins Leben gerufen.

Wie du gesehen hast, habe ich dem Gemüse zwar die erste Aufmerksamkeit geschenkt, dann aber doch erst mal die Hühnchenhälse verspeist. Das Getreide und die Schokolade haben mich nicht interessiert. Und glaub bloß nicht, ich hätte die nicht bemerkt. Eine Hundenase weiß Bescheid, was im Angeobt ist :-D

Wenn dir unsere Aktion gefällt und du auch dafür bist, dass Hunde artgerecht ernährt werden sollen, mach mit: Poste einfach ein Foto von deinem Hund mit Zettel, auf dem steht #ichfresseartgerecht in deiner Facebook-Chronik, mit dem Hashtag (#ichfresseartgerecht) versehen.Ich freu mich auf dich!

Aktion artgerecht2

Sei dabei!

Herzliche Pfotengrüße

Deine Lucy

 

Hier findest du weitere Blogs, die bei der Aktion mitgemacht haben:

2 & 4 zusammen unterwegs

Buddy und ich

Genki Bulldog

Caspers Welt

vermopst

Hundekind Abby

Und dann kam Lilly

Cocker, Lifestyle and more

hell & blau

Erlebnisse mit Chris

Homepets

Bonjo –  Landseer

Moe and me

Timmy, der Schnüffelinspektor

 

Hier kannst du teilen ...Print this pageShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone
Futterplanbestellen5
Über Anke (147 Artikel)
Hallo, ich bin Anke, Ernährungsberaterin für Hunde, Naturheilkundlerin und schreibe hier über die Ernährung, aber auch weitere spannende Themen rund um Hunde. Auf www.deinfuttercheck.de biete ich individuelle Ernährungsberatung für Hunde an.

8 Kommentare zu Aktion – ich fresse artgerecht

  1. Nicht jeden Trend kann man mitmachen. Wir füttern nicht artgerecht, sondern so, dass Socke schmerzfrei überlebt.Auch ein toller Trend….;o)

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    • Hallo liebe Sabine,

      ich würde sagen, das stimmt nicht und du fütterst sehr wohl artgerecht ;-). Du fütterst das, was Socke gut bekommt, aber du wählst dafür frische Zutaten. Sogar ein Fertigfutter kann artgerecht sein, wenn es aus entsprechenden Zutaten zusammen gestellt ist, die wiederum so naturbelassen wie möglich sind. Viele Fertigfutter z.B. bestehen zum allergrößten Anteil aus Getreide. Das ist in unseren Augen z.B. nicht artgerecht, da Hunde den Verdauungstrakt eines Fleischfressers haben. Alle Nährstoffe synthetisch hinzugefügt, das ist auch nicht artgerecht.

      Du weißt ja, wir wollen nicht dogmatisch sein, sondern einen Weg gehen, der Hunden und Hundehaltern zugute kommt. Deshalb finde ich, wie schon gesagt, du fütterst durchaus artgerecht.

      Ich würde das auch nicht als Trend bezeichnen, sondern eher als das Recht eines Hundes. Oder sogar Pflicht der Hundehalter. Im Tierschutzgesetz steht, es gibt ein Anrecht der Tiere auf artgerechte Haltung und dazu zählt ja auch die Fütterung.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag für dich und Socke :-D
      Anke und Lucy

  2. Juhu Anke,

    ich verstehe, was Du sagen willst. Aber wir füttern Socke nicht artgerecht. Das Pferd und die Kartoffeln werden gekocht und püriert. Also hat Socke nichts zu kauen. Dem werden dann auch noch künstliche Zusatzstoffe beigemengt. Und wie Du sagst “Alle Nährstoffe synthetisch hinzugefügt, das ist auch nicht artgerecht.”

    Mit einer Meldung bei den zuständigen Ordnungsämtern rechne ich nicht, aber nach den Vorgaben verstoßen wir mangels artgerechter Fütterung gegen das Gesetz. Wir könnten uns vielleicht exculpieren, aber ein tatbestandsmäßiger Verstoß liegt vor.

    Was ich sagen möchte…Ich wünsche mir, dass einfach etwas weniger pauschal mit derartigen Dingen umgegangen wird. Artgerecht ist eine Sache, seinen Hund schmerzfrei (über-)leben zu lassen eine andere. Da muss man Kompromisse machen und dennoch tue ich alles, was nötig ist und in meiner Macht steht.

    Ich hoffe, Du verstehts mich nicht falsch. Ich verstehe, was Du sagen willst, denn ich lese schon lange Deinen Blog. Aber manchmal muss man einfach differenzierter sein….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Scoke

    • Hallo liebe Sabine,

      Ich verstehe dich, absolut. Du sagst: “Ich wünsche mir, dass einfach etwas weniger pauschal mit derartigen Dingen umgegangen wird.” Dieser Aussage stimme ich absolut zu und dem ist auch nichts hinzuzufügen.

      Ganz liebe Grüße
      Anke

  3. Also die Mama sagt ja, ich würde alles aufsaugen… trotzdem finden wir die Idee super und gucken mal, wann wir auch so ein Video machen können!

    Liebe Grüße
    Abby

    • Hallo liebe Abby,

      oh ja, los, macht mal! Ich habe auch vorher nicht gewußt, was passiert. Hätte auch sein können, dass Lucy sich auf die Schokolade stürzt :-D … Einfach ausprobieren und gucken :-D

      Freu mich, von euch zu hören …
      Liebe Grüße
      Anke und Lucy

  4. Eigentlich ;-) sollte ich ja jetzt was arbeiten, aber ich bin gerade über die Videos gestolpert und musste echt schmunzeln. Dickes Smile für die Idee und die Mitmach-Aktion! (Das würde Cosmo sicher auch gefallen, ich schau mal wie ich das realisiere…) Ganz lieben Gruß Anna

    • Hallo liebe Anna,

      ja, ich find´s auch sehr lustig, was die Hundis da so alle machen in den Videos :-D … Und ja, mach!! Freu mich schon zu sehen, was der Cosmo sich so einverleibt :-D

      Liebe Grüße, schönen Tag und sei nicht zu fleißig ;-)
      Anke

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Ich fresse artgerecht | Hundeblog Moe and Me

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*